BUCHEN SIE EINE AKADEMISCHE BERATUNG

2019 Juli 30 - LIEBEN SIE IHRE EIGENE GESCHICHTE?

Ich erinnere mich an eine meiner frühen Reisen zum Amazonas. Ich war ein junger Anthropologe, der die Heilpraktiken der Schamanen des Regenwaldes untersuchte, und ich hatte beschlossen, mich selbst als Thema zu verwenden.

Ich erklärte dem Dschungelmediziner, dass meine Familie als Kind wegen einer kommunistischen Revolution aus meinem Geburtsland geflohen sei. Ich hatte Blutvergießen auf den Straßen gesehen und war in der Nacht von Schüssen erschreckt worden. Seitdem hatte ich immer wieder Albträume gehabt, in denen bewaffnete Männer in mein Haus eindrangen und meine Lieben mitnahmen.

Zu der Zeit, als ich Ende 20 war, konnte ich noch keine dauerhafte Beziehung eingehen, weil ich befürchtete, die Person zu verlieren, die ich liebte, genau wie in meinem Albtraum. Während einer Heilungszeremonie erklärte mir der Schamane, dass ich wie jeder andere entweder das haben kann, was ich will, oder die Gründe, warum ich nicht kann.

"Sie sind zu verliebt in Ihre Geschichte", sagte der alte Mann. „Bis du es wagst, einen anderen Traum zu träumen, wirst du nur einen Albtraum haben.“ An diesem Abend lernte ich, wie ich eine andere Geschichte für mich erfinden konnte, die ich durch Widrigkeiten gemildert hatte und die mir meine Erfahrungen beigebracht hatten Habe Mitleid mit anderen, die gelitten haben. Der erste Schritt, um meinen neuen Traum zu träumen, bestand darin, eine neue Geschichte zu schreiben, in der ich nicht die Rolle des Opfers spielte.

Obwohl der Verstand sich dagegen wehrt, haben Sie wie ich die Wahl zwischen dem Leben, das Sie wollen, oder den Gründen, warum Sie es nicht können. Sie können in Freude und Frieden schwelgen, oder Sie können ständig von dieser großen schwarzen Tasche belastet werden, die voll ist mit all den traurigen Ereignissen und Unfällen, die Ihnen in Ihrer Kindheit oder in Ihrer letzten Beziehung passiert sind.

Sie können Ihre Wunden ertragen, oder Sie können Ihren Ruhm genießen. Sie können das Leben eines Opfers führen, das durch die Traumata Ihrer Vergangenheit belastet ist, oder Sie können das Leben eines Helden führen, aber Sie können nicht beides tun. Wenn Sie sich gestärkt fühlen möchten, müssen Sie eine bewusste Entscheidung treffen, um einen heiligen Traum zu verwirklichen und Mut zu üben.

Mutig träumen geschieht in einem Zustand der Wahrnehmung, dass die Erdwächter bezeichnen als das Niveau von Kolibri. Der Kolibri ist ein Archetyp für den heldenhaften Reisenden - genau wie er, werden Sie unvermeidlich einige falsche Wendungen einschlagen. Jedes Mal, wenn Sie zu der Erkenntnis zurückkehren, dass Sie Ihre Realität träumen, werden Sie Ihr Verständnis für die Reise vertiefen und sich ihr verpflichtet fühlen. Sie werden in der Lage sein, die sich ständig wandelnde Landschaft um Sie herum mit Gleichmut und Sinn für Humor zu umarmen, und Sie werden sogar Anmut erfahren.

Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, ist Ihr ursprünglicher Plan für das „Traumleben“ irgendwo schief gegangen. Sie befinden sich möglicherweise an einem Punkt, an dem Sie allmählich den Glauben verlieren, dass Sie eine erfüllende und bedeutungsvolle Existenz haben können, oder Sie fühlen sich machtlos, um das Schicksal zu erschaffen, das Sie wollen. "Träumen" mag frustrierend und vergeblich erscheinen.

Wenn wir in die Aktivitäten des täglichen Überlebens verstrickt sind und versuchen, ein Leben zu gestalten, von dem unser Verstand sagt, dass es uns glücklich machen soll, können wir verwirrt werden. Die Beziehung sauer, der sorglose Lebensstil schwindet und die Rechnungen häufen sich - oder wir schauen uns nach allen Symbolen des Erfolgs um, die wir erlangt haben, und fragen uns, warum sie uns nicht glücklich machen. Unsere Formel für Glückseligkeit ist bestenfalls ein Rezept für Banalität und schlimmstenfalls für Leiden, und unser Traum wird zum Albtraum.

So sehr wir uns gerne als ein mutiges und originelles Leben betrachten, verlieren wir in jungen Jahren unsere Abenteuerlust, wenn wir beginnen, uns an die Erwartungen unserer Kultur zu halten, wie wir denken, fühlen und handeln sollen. Wir wurden zu einem kulturellen Albtraum erzogen, der Apathie statt Mut und Konformität statt Originalität fördert. Wir spüren kein Gefühl der Erfüllung oder des Zwecks, aber wir wagen nicht zuzugeben, dass unser Leben nicht für uns funktioniert. Es kann so beängstigend sein, die Konsequenzen für den Status Quo zu bezahlen, dass wir einfach dort bleiben, wo wir sind, weil wir Angst haben, das Boot zu schaukeln.

Mangel an Originalität und Mut, sind die Markenzeichen unseres kollektiven Alptraums. Da wir alle ein grundlegendes Bedürfnis nach dem Sicherheitsgefühl haben, das Vertrautheit bietet, möchten wir uns gerne anpassen und darauf vertrauen, dass morgen genauso sein wird wie heute. Veränderungen führen dazu, dass wir uns dem Unbekannten stellen und uns im Bereich der Unbekannten aufhalten, also vermeiden wir dies. Zuzugeben, dass das, was wir tun, nicht zu den gewünschten Ergebnissen führt, erfordert Mut.

Sie können aufhören, vergebliche Anstrengungen zu unternehmen und sich in einem Albtraum gefangen zu fühlen, aber um dies zu tun, müssen Sie Ihre Wahrnehmung der Realität radikal verändern. Kein Selbsthilfekurs hilft Ihnen dabei, und zu verstehen, was Sie tun sollten, reicht nicht aus. Sie müssen Ihre Kraft zurückerobern, mutig und mutig zu träumen, und sich Ihrer Reise durch die Unendlichkeit bewusst sein. Nur dann können Sie die Angst, die Sie in Ihren persönlichen Alpträumen steckt, auf einfache und natürliche Weise loslassen.

 



Translate »