BUCHEN SIE EINE AKADEMISCHE BERATUNG

2020 August 04 -Wahrheit oder Pflicht

Wir sehnen uns nach Transparenz in unseren Führern, unseren Lieben und all denen, mit denen wir in Verbindung stehen, befinden uns aber in einer Welt, die geheim zu sein scheint. Wir beobachten Weltereignisse, als ob wir durch ein undurchsichtiges Glas schauen, das uns absichtlich davon abhält, klar zu sehen. Fasziniert von Verschwörungstheorien wie dem Ursprung von COVID-19 und dem, was als nächstes in dieser neuen Realität kommt, verbringen wir viel Zeit und Energie damit, nach der schwer fassbaren Tugend, der Wahrheit, zu suchen.

Wenn wir glauben, dass das Finden der Wahrheit uns glücklich macht, sind wir aufgeregt und ängstlich. Das Streben nimmt ein Eigenleben an, tanzt die Wahrheit vor uns, hält sie aber leicht außer Reichweite. Wir verlassen unsere Vernunft und unseren Seelenfrieden und verlieren uns in der Jagd. Wenn wir nur noch einen Artikel lesen oder eine weitere Google-Suche durchführen könnten, würden wir sicher alles herausfinden. Dann könnten wir - was tun? Was würde passieren, wenn wir einfach aufhören würden zu suchen, die Jagd aufgeben und stattdessen die Wahrheit werden würden?

Die Wahrheit zu werden bedeutet zu akzeptieren, dass wir hier sind, um diesen einen perfekten Tag vor uns zu erleben. Egal wie wir heute angekommen sind, hier sind wir. Wir können uns dafür entscheiden, dass jeder Moment wichtig ist. Sie haben die Macht, nicht die Ereignisse um Sie herum, diesen Tag zählen zu lassen. Unabhängig von Ihren wirtschaftlichen Umständen können Sie Ihre Gesichtsmaske aufsetzen, nach draußen gehen und einen langen Spaziergang mit einem geliebten Menschen machen. Sie können einen Freund anrufen und trösten. Sie können jemanden einladen, mit Ihnen einen Sonnenuntergang zu beobachten oder eine Gemeinschaftsheilung zu schaffen Büro auch bei sozialer Distanzierung. Dann wachst du morgen mit Dankbarkeit für gestern auf und konzentrierst deine kreative Energie wieder. 

Wir sind hier, um uns miteinander zu verbinden und Wege zu finden, um uns gegenseitig zu helfen, jeden Tag dieser Zeit der Pachacuti, der großen Erneuerung, zu überstehen. Diese von den Schamanen vorhergesagte Periode der Transformation signalisiert die Ankunft von Menschen mit Weisheit, die in ihrer ewigen Natur leben, frei von Angst und in der Verwaltung der gesamten Schöpfung. Wie können Sie sich darauf vorbereiten, einer der neuen Menschen zu werden? Eine Möglichkeit besteht darin, sich erneut mit dem vertraut zu machen Riten des Munay-Ki

Jeder Ritus wird als Samen übertragen. Bei der Suche nach äußerer Wahrheit kann man leicht vergessen, diese Samen zu pflegen und sie in der Welt zu verkörpern. Denken Sie daran, wohin die Aufmerksamkeit geht. Energie fließt! Wenn wir unsere kreative Energie neu fokussieren, finden wir die Wahrheit in uns. Was haben Sie heute getan, um ein Tageswächter zu sein? Ein Weisheitsbewahrer? Ein Erdbewahrer? Ein Star Keeper? Ein Schöpfer? Starten Sie Gespräche mit Freunden oder Partnern und ermutigen Sie sich gegenseitig, Wege zu finden, um die Riten zu erweitern und sie für Sie und Ihre Gemeinde blühen zu lassen. Alles verschiebt sich, wenn Sie sich auf das Erstellen konzentrieren. Bist du bereit für die Herausforderung?



Translate »