Rufen Sie uns jetzt an
(877) 892-9247

or

Rufen Sie uns jetzt an
(877) 892-9247

or
MEHR INFO

2016 August 23 -Extraktion Teil I: Gehärtete Energien

Blog-23-2016Während die Beleuchtungsprozess Verbrennt die meisten negativen Energien innerhalb des Luminous Energy Field (LEF), können einige toxische Energien kristallisieren und werden fast zu materiellen Objekten, die durch den Beleuchtungsprozess nicht metabolisiert werden können und manuell extrahiert werden müssen.

Diese kristallisierten Energien sind in den physischen Körper eingebettet und nehmen Formen wie Dolche, Pfeile, Speere und Schwerter an. Amazon Schamanen glauben, dass kristallisierte Energien das Ergebnis von schwarzer Magie oder Zauberei sind. Ich habe festgestellt, dass diese Energien durch Zorn, Neid oder Hass verursacht werden können, die von einer anderen Person auf uns gerichtet werden - oft von denen, die uns am nächsten stehen. Manchmal sind sie auch energetische Überreste einer früheren Existenz.

Der Extraktionsprozess wird während einer Beleuchtung durchgeführt, wenn die energetischen Landschaften der Chakren enthüllt werden und kristallisierte Energien leicht erfasst werden können. Die Beleuchtung verbrennt Energien, die sich um die Kristallisation ansammeln und diese im Körper festhalten, wodurch die Extraktion erleichtert wird.

Negative Energien werden von uns angezogen, wenn in uns eine Affinität besteht. Wut kann unser LEF nur durchdringen, wenn die Schwingung für Wut in uns lebt, und Hass kann uns nur beeinflussen, wenn Selbsthass vorhanden ist. Folglich reicht es nicht aus, die kristallisierten Energien zu extrahieren; auch die affinitäten des kunden müssen geändert werden. Der Beleuchtungsprozess heilt die Affinitäten für diese Energien, indem er die Frequenz, mit der sich ein Chakra dreht, klärt und erhöht. Wenn die Schwingungsrate eines Chakras zunimmt, beginnen wir, reine, klare, wohltuende Energien anzuziehen.

Der Extraktionsprozess besteht aus fünf Schritten.

Zuerst scanne ich den LEF meines Klienten und führe meine Hand langsam ein paar Zentimeter über den Körper. Ich habe ein Gefühl für Temperaturschwankungen, die oft auf das Vorhandensein einer kristallisierten Energie hindeuten. Wenn ich eine Form spüre, lege ich meine Hand darum und versuche, einen Eindruck zu bekommen.

Dann ziehe ich die schwere Energie an der Basis des Objekts heraus, sammle diese Energien mit meinen Fingerspitzen und schlage sie zur Erde. Dies beginnt, das eingebettete Objekt zu lösen.

Ich bewege meine Hände zu den Auslösepunkten auf der Rückseite des Schädels, wodurch alle verbleibenden toxischen Energien im Chakra freigesetzt werden. (Es gibt nicht immer eine lineare Beziehung zwischen dem Ort der kristallisierten Energie und dem beeinträchtigten Chakra. Es ist möglich, eine eingebettete Energie in den Füßen zu finden, an der das Herzchakra beteiligt ist.)

Danach gehe ich zurück zum Objekt, bewege es vorsichtig von einer Seite zur anderen und drehe es, um es zu lösen. Ich lade meine Klientin ein, sie auf die Website aufmerksam zu machen und meine Handlungen zu spüren, und frage sie, ob sie Schmerzen hat oder ob ich zu schnell oder zu langsam fahre. Oft werde ich meine Klientin bitten, alle Bilder zu beschreiben, die sie wahrnimmt.

Nachdem das Objekt extrahiert wurde, beleuchtete ich das Chakra und tauchte es in reines Licht, um seine Schwingungsrate zu erhöhen und die Affinität zu ändern. Zum Schluss schließe ich das Chakra und bearbeite es mit dem Klienten.

Als ich den Extraktionsprozess zum ersten Mal lernte, glaubte ich, dass die Amazonas-Schamanen Dolche, Speere und Pfeile wahrnahmen, die in ihre Kunden eingebettet waren, weil solche Objekte der Stoff ihres Alltags waren. Als ich nach Hause zurückkehrte, erwartete ich, Objekte zu entdecken, die mit den Symbolen der modernen Kriegsführung übereinstimmen - Gewehre und Kugeln. Zu meiner Überraschung fand ich genau die gleichen Symbole, die die Dschungelheiler beschrieben haben.

Ich konnte das nicht verstehen, bis ich dachte, dass sich das limbische System des Gehirns vor Tausenden von Jahren zu einer Zeit entwickelt hat, als unsere Vorfahren Wild jagten und sich gegenseitig mit Messern und Speeren töteten. Das Bildrepertoire dieser uralten Hirnstruktur blieb unverändert. Das limbische Gehirn nimmt das Symbolische als wörtlich. Wenn wir betrogen wurden, sagen wir, dass wir "in den Rücken gestochen" wurden, weil wir symbolisch haben!

Nächste Woche werden wir uns mit dem Extrahieren aufdringlicher Energien und Entitäten befassen. Weitere Informationen finden Sie in meinem Buch, Schamane, Heiler, Salbei.

.



Translate »