BUCHEN SIE EINE AKADEMISCHE BERATUNG

2021 September 21 — Heilung durch Seelen- und Schicksalsrückholung

 

Traumata – physisch und emotional – sind ein unvermeidlicher Teil des Lebens. Wenn wir traumatische Ereignisse erleben, ist es möglich, dass sich ein Teil der Seele trennt und einen Teil unseres wesentlichen Selbst mitnimmt. Dieser Seelenverlust kann sich auf verschiedene Weise manifestieren, einschließlich Krankheit, emotionaler Verhaftung, Angst und Unsicherheit. Glücklicherweise ist es möglich, nichtlineare Zeit einzugeben – die jetzt zeitlos - um den verlorenen Seelenteil wiederzugewinnen, Ereignisse, die in der Vergangenheit passiert sind, zu heilen und sogar den Verlauf des Schicksals zu korrigieren.

Ich habe sowohl in Psychologie als auch in den Traditionen der Laika (Seher der Inka-Nation) gelernt und festgestellt, dass eine Sitzung zur Wiederherstellung der Seele das erreichen kann, was viele Jahre dauern kann, um mit Psychotherapie zu heilen. Dies liegt daran, dass die Reise zur Wiederherstellung der Seele darin besteht, veraltete Seelenverträge neu zu verhandeln und einschränkende Überzeugungen zu verwerfen. Darüber hinaus unterscheidet sich die Sprache der Seele stark von dem, was wir in Therapie und Beratung verwenden. Es ist reich an Bildern, Mythen, Archetypen und Geheimnissen. voller Poesie und Magie spricht es für Intuition und Liebe.

Meine eigene Reise in den Schamanismus wurde von meinem Wunsch geleitet, ganz zu werden. Durch die Heilung meiner eigenen Seelenwunden lernte ich, mich selbst und andere zu lieben. Auf dem Weg des verwundeten Heilers lernte ich, die Trauer, den Schmerz, die Wut und die Scham, die in mir lebten, in Quellen der Stärke und des Mitgefühls umzuwandeln. In der Lichtkörperschule beginnt jeder Schüler eine Suche nach Selbstheilung, bei der er Seelenwunden in Kraft- und Weisheitsquellen verwandelt.

Die Laika teilen das kollektive Unbewusste der gesamten Menschheit in drei Teile: die untere, die mittlere und die obere Welt. Wir leben, arbeiten und erziehen unsere Familien in der Mittelwelt; die Höhere Welt ist die unsichtbare Domäne unseres Schicksals und unseres Geistes; die untere Welt, wo die Aufzeichnungen der gesamten Menschheitsgeschichte aufbewahrt werden, ist das Reich der Seele. Um einen verlorenen Seelenteil wiederzuerlangen, ist es daher notwendig, in die Untere Welt zu reisen.

Um ein durch ein Trauma entgleistes Schicksal wiederzuerlangen, reist man in die Höhere Welt. Die Reise selbst ist ein einzigartiger Bewusstseinszustand, der durch geführte Meditationen und Atemübungen erreicht wird. Es ermöglicht uns, die Vergangenheit zu überdenken, um Ereignisse zu heilen, die vor langer Zeit stattgefunden haben, und wünschenswertere Schicksale für uns und unsere Lieben zu finden.

Die Quantenphysik hat gezeigt, dass Vergangenheit und Zukunft nicht kausal, sondern sinnvoll miteinander verbunden sind. Wenn wir zwei Lichtphotonen in entgegengesetzte Richtungen senden und eines mit einem Polarisator erfassen, wirkt sich dies sofort auf das andere aus, was darauf hindeutet, dass keine Zeit oder Entfernung zwischen ihnen interveniert. Dies ist Nichtlokalität oder die Fähigkeit, Ereignisse über eine Distanz oder durch die Zeit zu beeinflussen. Der Beweis der Nichtlokalität auf Quantenebene ist ein neuer wissenschaftlicher Durchbruch, doch die Laika haben lange verstanden, wie weit entfernte Ereignisse zusammenhängen.

Für die Laika vergeht die Zeit zwischen Morgen und Gestern wie im Zickzack: Es ist wie ein Fluss, der träge ins Meer fließt, und tief unter der Oberfläche strömt eine Flut zurück zu seiner Quelle und weiter in die Unendlichkeit. Während sich die meisten Menschen damit begnügen, in der Gegenwart zu schweben, lernen begabte Menschen, diese „Zeitfluten“ zu nutzen, um Ereignisse in der Vergangenheit zu korrigieren und die Zukunft zu beeinflussen. Wir können tatsächlich in die Zukunft schauen, um die Antwort auf eine gegenwärtige Frage zu finden, und es wird Synchronizität und Serendipität orchestrieren, um uns zur Lösung zu führen. Die Zukunft sprudelt immer in die Gegenwart und kann sie informieren - wenn wir sie dazu einladen.

Als Seher, die die unsichtbare Welt der Energie und des Geistes wahrnehmen, verstehen die Laika, dass alles im Universum aus Licht besteht und dass es Materie bildet und erschafft. In einigen Dingen ist das Licht sehr fest gebunden, wie in Bäumen und Steinen, während es in anderen flüssiger ist, wie in Flüssen oder im Sonnenlicht. Heutzutage bestätigen wissenschaftliche Entdeckungen, dass alles, was wir finden, wenn wir tief in das Herz der Materie auf der grundlegendsten Ebene schauen, Schwingung und Licht sind.

Wenn wir also direkt mit der Seele und dem Geist arbeiten, können wir auf allen anderen Ebenen, einschließlich Körper und Geist, Veränderungen herbeiführen. Veränderung auf der Ebene des Geistes verändert die Welt.

Sie können mehr über die Suche nach Seele und Schicksal in meinem Buch erfahren, Die Vergangenheit heilen und die Zukunft heilen mit Soul Retrieval.  

Bist du bereit, dich durch Seelenrückholung zu heilen?

 



Translate »