Rufen Sie uns jetzt an
(877) 892-9247

or

Rufen Sie uns jetzt an
(877) 892-9247

or
MEHR INFO

2019 Dec 31 - Reise zur Kammer der Seelenverträge

Nach wie vor können Sie diese Anweisungen aufzeichnen, bevor Sie mit der Übung beginnen.

Bereiten Sie sich auf diese Reise vor Öffnung des heiligen Raumes. Setzen Sie sich bequem hin, richten Sie Ihren Blick vor sich (oder schließen Sie Ihre Augen) und nehmen Sie Ihre Hände in Gebetshaltung. Konzentriere dich auf deine Absicht, die Seelenkammer-Verträge zu betreten. Erreichen Sie Ihr achtes Chakra und erweitern Sie diese strahlende „Sonne“, um Ihren gesamten Körper zu umhüllen. Rufe die vier Himmelsrichtungen an, um den heiligen Raum zu öffnen. Führen Sie die lIttle-Death-Atemübung und Reise in Ihren Garten in der Unterwelt.

Wenn Sie den Pförtner begrüßen, erklären Sie Ihre Absicht, die Seelenverträge zu erforschen, die Sie abgeschlossen haben. Er wird Sie von Ihrem Garten in Ihre Vertragskammer führen. Wenn Sie dort sind, schauen Sie sich um und führen Sie einen Dialog mit den Charakteren, denen Sie begegnen. Stellen Sie Fragen: „Wer ist diese Person am Feuer? Wer sitzt im Schaukelstuhl? Was ist die Szene, die um mich herum passiert? Wer sind die Charaktere?"

Sie können sich in dem Alter treffen, in dem Sie diesen Vertrag abgeschlossen haben, und er oder sie wird erklären, was Sie zugestimmt haben. oder vielleicht finden Sie ein Selbst aus einem früheren Leben. Möglicherweise finden Sie sogar einen Ahnenvertrag und die Person, die ihn zuerst ausgehandelt hat. Fragen Sie denjenigen, den Sie finden: „Was schreiben Sie auf diese Tafel?“ „Was kritzeln Sie in dieses Notizbuch?“ Und „Was wiederholen Sie für sich selbst?“ Denken Sie daran, dass jeder Vertrag Ihnen etwas zusichert (Sicherheit, Liebe) , Erleichterung) im Austausch für etwas anderes (den Preis, den Sie zahlen). Welchen Preis zahlen Sie und was bekommen Sie dafür? Lohnt es sich wirklich? Fragen Sie: „Was möchten Sie wirklich?“ „Was würde Ihnen Frieden, Trost oder Sicherheit bringen?“ Und „Wenn Sie Gott um irgendetwas bitten könnten, was wäre das?“

Entdecken Sie die Vertragssprache. Wenn Sie Hilfe benötigen, bitten Sie den Gatekeeper, eine allwissende Figur, Ihnen diese zu erklären. Dann schlagen Sie eine günstigere Formulierung vor. Versuchen Sie es weiter, bis Sie zu einer neuen Vereinbarung kommen, die positiv und lebensbejahend ist.

Bevor Sie gehen, erklären Sie den neuen Vertrag allen anderen Personen in der Kammer. Auf diese Weise installieren Sie diesen Vertrag in Ihrem Unterbewusstsein, sodass er sofort wirksam wird. Sagen Sie den Leuten, die Sie gefunden haben: „Sie müssen das nicht mehr tun. Dieses Skript wird hier nicht mehr ausgeführt. Es ist vollständig; es ist fertig. Sie können jetzt in Frieden sein. Hier ist unsere neue Vereinbarung. “Stellen Sie sicher, dass alle Charaktere in diesem Drama wissen, dass dieses Theaterstück zu Ende ist. Bestätige diesen neuen Seelenvertrag mit jedem von ihnen, damit sie vollständig über die neue Vereinbarung informiert sind.

Geh jetzt raus. Nehmen Sie Ihren Abschied vom Torhüter, dem Herrn des Lebens und des Todes. Sagen Sie ihm: „Danke, dass Sie mich in Ihre Domänen gelassen haben, in die nur diejenigen gelangen dürfen, die über den Tod hinausgegangen sind.“ Machen Sie sich nach wie vor auf den Weg zurück in unsere Welt. Nehmen Sie eine große Strecke, reiben Sie Ihre Hände aneinander, reiben Sie Ihr Gesicht, öffnen Sie Ihre Augen und kehren Sie in Ihren Körper zurück. Beenden Sie Ihre Reise durch Schließung des heiligen Raumes.

Nachdem Ihre Seelenkontrakte aufgedeckt und die Details erklärt wurden, können Sie sie mithilfe des Journaling-Prozesses neu aushandeln und günstigere Konditionen erhalten, die Ihren Alltag nicht mehr einschränken.

Der Journaling-Prozess weckt die Stimmen mächtiger Heilungselemente in Ihrer Psyche. Dies ist die Stimme des Seelenteils, der eine neue, lebensbejahende Vereinbarung mit Ihnen sucht. Nehmen Sie zunächst Ihr Tagebuch und einen Stift mit und machen Sie es sich an einem Ort bequem, an dem Sie den heiligen Raum öffnen können.

Zeichnen Sie dann wie zuvor eine Linie in der Mitte einer leeren Seite. Schreiben Sie auf der einen Seite die Fragen auf, die Sie stellen werden. Schreiben Sie auf der anderen Seite die Antworten Ihres Seelenteils, der versucht, einen neuen Vertrag mit dem Leben zu schließen. Beginnen Sie mit einfachen Fragen wie "Wer bist du?", "Wie bist du gekommen, um mir zu helfen?" Und "Was wolltest du wirklich fragen?". Schreiben Sie den Dialog auf Papier Legen Sie die Bedingungen Ihres neuen Seelenvertrages weiter fest. Warten Sie, bis eine vollständige Konversation zustande gekommen ist. Diese neue Vereinbarung garantiert Ihrem geheilten Selbst die Sicherheit, die es benötigt, um Sie in der nächsten Kammer zu treffen.

Wir können auch unsere Seelenvereinbarungen mit den Ahnen mit Gott neu verhandeln - warum sollten wir uns schließlich mit einem Pakt zufrieden geben, den ein uralter Ahne für uns geschlossen hat? Es gibt Beispiele für neu ausgehandelte Verträge mit Gott im Alten Testament. In der Geschichte von Sodom und Gomorra sagt Gott zum Beispiel zu Abraham: "Ich werde diese beiden Städte zerstören, weil die Menschen Meine Wege nicht länger einhalten."

Abraham fragt Gott: „Wenn ich 50 Gerechte finde, werden Sie diese Städte verschonen?“ Gott sagt: „Ja.“ Abraham kommt zu Gott zurück und handelt die Zahl auf zehn aus, und wenn nur ein Gerechter - Lot - gefunden wird , er und seine Familie können fliehen, bevor die Stadt zerstört wird.

Sie können mit Gott sprechen, um herauszufinden, wie der Ahnenvertrag, aus dem Garten geworfen und zu einem Leben voller Scham und Leid verurteilt zu werden, in Ihnen lebt und wie er anders sein kann. Öffnen Sie zuerst den heiligen Raum, zeichnen Sie dann eine Linie in der Mitte einer Seite in Ihrem Tagebuch, schreiben Sie Ihre Fragen auf die linke Seite und notieren Sie die Antworten Gottes auf die rechte Seite.

Beginnen Sie, indem Sie Gott fragen: „Was ist damals passiert?“ „Was hat Eva getan?“ „Wer war die Schlange?“ „Was hat Adam getan?“ „Welcher Teil von mir lebt in Schande?“ „Wo lebt Leiden in mir? ? “Und„ Ich sehe dich überall, wo ich dich in jeder Zelle meines Körpers sehe und fühle. Wirst du an meiner Seite gehen? “Schließen Sie den heiligen Raum, indem Sie ihn schließen. Machen Sie Ihre Dialoge mit Gott zu einer täglichen Übung.



Translate »