Rufen Sie uns jetzt an
(877) 892-9247

or

Rufen Sie uns jetzt an
(877) 892-9247

or
MEHR INFO

2018 Juli 31 - Die Praxis, konsequent zu leben

Die Praxis des konsequenten Lebens ist die zweite von vier Lektionen in Der Weg des Sehers.

Der Weg des Sehers ist wiederum eine von vier Weisheitslehren, die als Die vier Einsichten bekannt sind und die jahrhundertelang von Geheimgesellschaften der Erdwächter, der Medizinmänner und -frauen Amerikas geschützt wurden. Die Alten nutzten ihre Meisterschaft der Einsichten, um Krankheiten zu heilen, emotionales Leiden zu beseitigen und neue Körper zu bilden, die anders altern und sterben. In früheren Blogs haben wir den ersten Einblick behandelt: Der Weg des Heldenund die zweite Einsicht: Der Weg des leuchtenden Kriegers.

Die zweite Übung in Der Weg des Sehers beinhaltet, dass Sie die Auswirkungen erkennen, die jede Ihrer Aktionen auf zukünftige Generationen hat. Viele amerikanische Ureinwohner glauben, dass jede ihrer Handlungen das Schicksal von sieben Generationen in die Zukunft beeinflusst. Erdwächter Verstehen Sie, dass auch Gedanken Auswirkungen auf morgen haben, und denken Sie an jedes Bild und Gefühl, das sie erleben.

Als Erdwächter sind wir nicht so engagiert, dass wir eine Spur der Zerstörung hinterlassen, wenn wir geräuschvoll einen Pfad in den Wäldern beschreiten. Wenn wir uns der Auswirkungen unseres Handelns sieben Generationen später bewusst sind, versuchen wir nicht zu berechnen, wie viel Verschmutzung wir in die Umwelt leiten und dennoch unsere Gewinnspanne schützen können. Stattdessen erkennen wir die wahren Kosten für die Vergiftung unserer Ressourcen. Wir sind uns bewusst, dass die Kinder unserer Kinder das gleiche Wasser trinken und die gleiche Luft wie wir atmen werden.

Ich kann mich noch gut an einen Sommer erinnern, als ich ein Teenager war. Ich fuhr mit vier meiner Freunde in einem Auto und holte einen Karton Milch aus unserem Kühler. Ich wollte gerade einen Schluck nehmen, als mir klar wurde, dass er sauer geworden war. angewidert warf ich es aus dem Fenster. Sofort sah ich den Karton in nacktem Kontrast zu dem wunderschönen grünen Wald am Straßenrand liegen und seine Hässlichkeit machte einen starken Eindruck auf mich. Wenn ich jetzt wandere, nehme ich mir den Müll, den ich sehe. Es ist so einfach, und ich weiß, dass ich durch das Entfernen des Mülls den Wald verschönere, nicht nur für mich selbst und für andere, die vielleicht mitkommen, sondern für kommende Generationen.

Konsequenterweise bedeutet Leben, dass Sie den SUV verkaufen, ohne sich darüber Sorgen machen zu müssen, und sich dafür entscheiden, die Verbrennung fossiler Brennstoffe zu begrenzen, da Sie wissen, dass die Abgase eines solchen Fahrzeugs ein größeres Loch in die Ozonschicht schneiden. Wenn Sie etwas kaufen, erkennen Sie, dass Sie dieses Geschäft oder Unternehmen und seine Richtlinien unterstützen. Sie geben also ein wenig mehr Geld aus, um das Produkt von einem zu kaufen, dessen Ethik Sie befolgen, der die Umwelt respektiert und die Umwelt entschädigt Arbeiter gut.

Wenn Sie konsequent leben, sind Sie sich der Auswirkung jedes Gedankens, jeder Absicht und jeder Handlung, die Sie haben, voll bewusst und achten darauf, dass sie positiv und heilend sind, anstatt egoistisch und destruktiv. Sie erkennen, wenn Sie aus Angst handeln, und Sie entscheiden sich bewusst dafür, stattdessen aus Liebe zu handeln. Sie übernehmen die volle Verantwortung für all Ihre Handlungen, und das Universum merkt dies und macht Ihr gutes (wie auch Ihr schlechtes) Karma unmittelbar. Da Sie sofort Feedback und Unterstützung für alle Ihre Aktionen erhalten, verlassen Sie das Lebensmittelgeschäft nicht, wenn der Verkäufer Ihnen zu viel Wechselgeld gegeben hat. Sie fühlen sich gezwungen, es zurückzugeben. Dann bekommst du die Belohnung zehnfach zurück.

Emotionale und generative Flüche

In dieser Praxis werden wir uns auch der Konsequenzen unseres Verhaltens bewusst. Die emotionalen Wunden, die wir anderen zufügen, können so stark sein, dass sie nicht nur ein Leben lang, sondern über Generationen hinweg empfunden werden können. Im Amazonasgebiet bezeichnen sie diese als Flüche der Generationen: Der Schrecken, den eine besorgte Mutter ihren Töchtern zufügt, wird von ihren Töchtern und den Töchtern ihrer Töchter empfunden, und die harte Bestrafung, die ein Vater seinem Sohn auferlegt, wird von vielen Generationen empfunden. Dies funktioniert auch auf kollektiver Ebene. Zum Beispiel verschwand das Erbe des Kolonialismus und der Sklaverei nicht, als die ursprünglichen Sklaven starben. Ihre Erfahrungen wirkten sich auf die Art und Weise aus, wie sie ihre Kinder großzogen und wie diese Kinder ihre Kinder großzogen. Dies gilt auch für Familien, in denen es Alkoholismus, psychische Erkrankungen oder Missbrauch gibt. Selbst die Enkelkinder von Menschen, die während der Weltwirtschaftskrise alles verloren haben, beschäftigen sich immer noch mit Fragen der Knappheit.

Generationenflüche sind für uns oft unsichtbar, da wir mit ihnen geboren wurden und sie als Teil unserer „Haut“ betrachten. Es ist wichtig, solche Hinterlassenschaften zu kennen, damit Wir können sie heilen anstatt unsere Kinder zu verdammen, als Reaktion auf eine Wunde zu leben, die unserer Großmutter vor 75 Jahren zugefügt wurde. Konsequenterweise zu leben bedeutet, diese Wunde zu heilen, anstatt sie als Erbe an unsere Kinder weiterzugeben.

Wenn Sie glauben, dass jemand, dem Sie nahe stehen, in den Griff einer Geschichte gerät, die nicht ihre eigene ist, können Sie Weisheit, Anleitung und Unterstützung anbieten. Aber denken Sie bitte daran, dass Sie, wenn Sie selbstgerecht werden und die Rolle der edlen Retterin spielen, sie in die Rolle eines unglücklichen Opfers verwandeln, das etwas „harte Liebe“ braucht, und Sie beginnen, ihr Ihr Dogma aufzuzwingen. Es gibt nichts Frustrierenderes, als jemanden selbstgefällig sagen zu hören: "Lass deine Geschichte schon fallen und überwinde sie."

.



Translate »