Rufen Sie uns jetzt an
(877) 892-9247

or

Rufen Sie uns jetzt an
(877) 892-9247

or
MEHR INFO

Februar 2019 12 - S. boulardii, die freundliche hefe

Letzte Woche haben wir über die lästige Hefe gesprochen, Candidaund seine Erzfeindin S. boulardii. Sie kennen sich vielleicht nicht aus S. boulardii, aber es hat eine Erfolgsgeschichte als Probiotikum über mehr als 60 Jahre. Eine Firma namens Florastor verkaufte in den USA mehr als 11 Milliarden Dosen. Die Hefe wurde 1923 vom Anthropologen Henri Boulard entdeckt, der in Südostasien den Stamm aus der Haut von Litschis und Mangostanen isolierte. Sie können es separat von anderen Probiotika kaufen.

Sie kennen die Familie der Saccharomyces bereits als cerevisiae Stamm, allgemein bekannt als Bierhefe, wird verwendet, um Bier zu fermentieren und Brot zu backen. Der Unterschied ist, dass die S. boulardii Belastung geht einfach durch Ihren GI-Trakt in weniger als einer Woche und konkurriert und vertreibt dabei die schlechten Candida. In Einnahme S. boulardiiSie profitieren auch von den Metaboliten, den starken Nebenprodukten, die sie produzieren. (Ein anderes Beispiel für Metaboliten aus Hefe ist Bier aus S. cerevisiae.) Ich glaube, dass die Metaboliten tatsächlich so mächtig sind wie die S. boulardii Hefe selbst und bieten große Vorteile. Gemäß den Forschungsergebnissen, S. boulardii reduziert auch dramatisch die Population der Bakterien H. pylori im Darm auf Werte, bei denen sie weder Magengeschwüre noch Krebs verursachen.

So bemerkenswert wie S. boulardii ist, Sie können nicht nur ein paar Kapseln nehmen und Wunder erwarten. In der Tat, der Grund, warum Sie nicht viele Hersteller finden, die hinzufügen S. boulardii Zu ihren Probiotika gehört, dass es zu Blähungen und Blähungen führt, wenn Sie viel Zucker in Ihrer Ernährung haben. Das S. boulardii Ich werde nicht gegen Candida kämpfen, wenn ein Stück Geburtstagstorte in deinem Darm ist. Stattdessen werden sie ein Festessen haben, bei dem sie die Schokoladenkekse und Pommes essen, die Sie gerade zum Abendessen gegessen haben. Dann werden Sie sich aufgebläht und unwohl fühlen und feststellen, dass Sie Gas geben. Du solltest nicht nehmen S. boulardii wenn Sie viel Zucker in Ihrem System haben.

Eine wirksame Strategie zur Beseitigung von Candida ist die Einnahme S. boulardii nach zwei oder drei Tagen Vermeidung von Zucker und verarbeitetem Getreide. S. boulardii ist ungiftig und verbleibt nicht in Ihrem Körper, es sei denn, Sie haben HIV oder sind immunsupprimiert. Darüber hinaus besteht nur eine geringe Gefahr einer Fungämie, ein Phänomen, bei dem die Hefe in den Blutkreislauf gelangt. S. boulardii Es wird sogar bei Frühgeborenen angewendet, da es nachweislich das Wachstum von Krankheitserregern verhindert, einschließlich Escherichia colioder E. coli.

Die Macht der S. boulardii hängt von der Dosierung ab. Und hier ist der Kern des Problems: Die meisten S. boulardii Sie kaufen in einem Bioladen, der in einem Labor gezüchtet und mit Weißzucker gefüttert und dann über große Entfernungen unter wechselnden Temperaturbedingungen transportiert wurde. Mit anderen Worten, es ist nicht glücklich. Die überlebenden Mikroorganismen überwintern in einer Gelatinekapsel, und das Letzte, was sie auf der Welt tun wollen, ist, in einem Magen voller Säure aufzuwachen. Diese Krieger kommen im Halbschlaf und verhungert an. Sie sind den Candida-Terroristen nicht gewachsen, die in Ihnen gefeiert haben und stark geworden sind.

Die Lösung besteht darin, Ihre eigenen zu wachsen S. boulardii zu Hause mit dem Rezept in meinem kommenden Buch, Wachsen Sie einen neuen Körper. Die S. boulardii Sie kultivieren viel stärker als die im Laden gekaufte Sorte und wachsen mit hochwertigen Zuckern aus Ihren bevorzugten Bio-Früchten. Ihre S. boulardii wird in zwei oder drei Tagen fertig sein, nachdem es alle Zucker in potente Metaboliten verwandelt. Wenn der Fermentationsprozess beendet ist, wird die S. boulardii wird ruhend gehen. Zu diesem Zeitpunkt möchten Sie Ihr Gebräu in den Kühlschrank stellen und jeden Morgen einen vollen Suppenlöffel vor dem Frühstück für zwei Wochen einnehmen. Jetzt werden Sie eine sehr lebendige Formulierung mit Milliarden von eingenommen S. boulardii Hefen, die zur Arbeit bereit sind, verdrängen die Candida in Ihrem System. Ich denke gerne an S. boulardii als UN-Friedenstruppen, die in unruhige Teile der Welt ziehen, um die Bösen auszuräumen. Sie möchten sie auf ihre sehr wichtige Arbeit vorbereiten, züchten Sie also diese Candida-zersetzende Hefe und meiden Sie dabei weiterhin alle Zucker und Körner. Sie sollten dies morgens einnehmen, wenn Sie keinen Zucker im Darm haben, um ein Aufblähen zu vermeiden.

In unserem Zentrum für Energiemedizin in den chilenischen Anden haben wir Chargen von S. boulardii Das geht viele Generationen zurück, und jede neue Charge wird durch unsere Gebete und Absichten stärker und intelligenter als die vorherige. Ich habe Fälle von Parasiten gesehen, die in einem einwöchigen Kurs von beseitigt wurden S. boulardii. Wenn ich nach Asien oder in den Amazonas-Regenwald reise, trage ich immer S. boulardii Kapseln bei mir, denn obwohl sie nicht so stark sind wie die, die ich zu Hause züchte, werden sie in wenigen Stunden den Reisedurchfall bei Kindern oder Erwachsenen stoppen. Wenn Sie dieses Probiotikum zu Hause zubereiten können, werden Sie damit beginnen, die hartnäckigen Candida zu eliminieren und Ihren Darm darauf vorzubereiten, eine breite Palette von nützlichen Mikroben aufzunehmen. Dies ist ein wesentlicher Schritt für Sie, um einen neuen Körper wachsen zu lassen.

.



Translate »