Rufen Sie uns jetzt an
(877) 892-9247

or

Rufen Sie uns jetzt an
(877) 892-9247

or
MEHR INFO

Oktober 2016 25 - Der Schamane als leuchtender Krieger

BLOG 25-10-2016-2Ein strahlender Krieger zu sein bedeutet, die Kraft der Furchtlosigkeit zu entdecken. Leuchtende Krieger erkennen, dass es unsere Aufgabe ist, das Gegenteil mit Liebe zu besiegen - und das Gegenteil ist nicht Hass, sondern Hass Angst. So wie Dunkelheit das Fehlen von Licht ist, ist Angst das Fehlen von Liebe. Unsere Herausforderung besteht darin, die Angst und ihre Dunkelheit zu vertreiben, indem wir die Liebe und ihr Licht annehmen.

Ich denke gerne an Angst als Abkürzung für false eVidence aauftauchen als real - das heißt, wenn wir uns auf das konzentrieren, wovor wir uns fürchten, geben wir falschen Beweisen Macht und lassen sie Wirklichkeit werden. Liebe ist derweil das Wesen dessen, wer wir sind, und sie strahlt als brillante Aura um uns herum. Als leuchtende Krieger werden wir Liebe, üben Furchtlosigkeit und erlangen Erleuchtung.

Um Furchtlosigkeit zu praktizieren, müssen wir zuerst die Armut und den Konflikt beseitigen, die in uns wüten. Wir müssen uns nicht länger auf die falschen Beweise einlassen, dass wir Feinde haben, die wir ständig bekämpfen und unterwerfen müssen. Es ist diese Mentalität, die uns dazu bringt, mit dem Fahrer, der „unseren“ Parkplatz in Anspruch nimmt, in Schreie zu geraten oder zu glauben, dass unser Partner den Geschirrspüler absichtlich nicht ausgeladen hat, um uns in den Wahnsinn zu treiben. Wir beseitigen unsere Neigung, richtig und fest zu sein unsere Wahrnehmung von jedem Problem in uns, bevor wir tatsächlich versuchen, das Problem selbst anzugehen.

Leuchtende Krieger bauen kooperative Beziehungen zu anderen auf, anstatt zu versuchen, sie zu erobern. Infolgedessen kommen wir der Suche nach Gemeinsamkeiten und Lösungen für unsere gegenseitigen Probleme viel näher. Anstatt an unserer Überzeugung festzuhalten, dass wir nicht genug haben oder dass wir ausgenutzt werden, bauen wir mutig das Vertrauen aus und finden Win-Win-Lösungen. Dies scheint natürlich naiv zu sein und ein Teil von uns sagt, dass das wirkliche Leben nicht so funktioniert, aber die erfolgreichsten Organismen in der Natur sind das Ergebnis von Kollaborationen. Der menschliche Körper selbst ist das Produkt von einem Dutzend Organen und vielen verschiedenen Gewebearten, die zusammenarbeiten.

Jetzt müssen wir nicht jedem Menschen, dem wir begegnen, uneingeschränktes Vertrauen schenken oder die Gefahr abstreiten, Kriminelle in der Welt loszulassen - aber wir müssen auch nicht mit gezogenem Schwert durchs Leben gehen, um das Versehentliche zu besiegen rücksichtslos.

Als leuchtende Krieger öffnen wir unsere Augen, damit wir in anderen die Fähigkeit zum Frieden sehen können, auch wenn sie es nicht ausdrücken. Einige Psychologen würden sagen, dass wir unsere dunkle Seite (unsere Schatten) auf andere projizieren und Gegner erschaffen, um nicht in unser eigenes, nicht geheiltes Selbst zu schauen. Indem wir andere falsch machen, lenken wir von der Macht ab, die wir haben, um unser Potenzial als Mobber auszuschalten, und verhindern, dass wir auf unsere kreative, heilende Energie zugreifen, mit der wir eine bessere Welt träumen können.

Wenn wir auf der Ebene der Schlange oder des Jaguars statt des Kolibris wahrnehmen, konzentrieren wir uns auf unsere Gegner und all ihre Verbrechen gegen uns und vergessen so, die mächtige Frage zu stellen, Was ist die Gelegenheit, hier Fülle und Heilung zu schaffen? Auf der Kolibri-Ebene hingegen versuchen wir kreative Wege zu finden, um mit den Menschen zu verhandeln, mit denen wir nicht einverstanden sind, und ignorieren unsere Gemeinsamkeiten nicht, weil wir im Glauben festsitzen, dass wir die Guten sind.

Wenn wir über Angst, Gewalt und Tod hinausgehen, können wir den Weg des leuchtenden Kriegers annehmen. Wir können Frieden führen, nicht Krieg. Mahatma Gandhi ist vielleicht das beste Beispiel für einen Mann, der auch angesichts von Gewalt Frieden schuf und für eine Milliarde Menschen den Lauf der Geschichte veränderte. Es kann nicht so schwierig sein, dies für uns selbst zu üben.

Weitere Informationen darüber, wie man ein leuchtender Krieger wird, finden Sie in meinem Buch. Die vier Einsichten.

.



Translate »