Rufen Sie uns jetzt an
(877) 892-9247

or

Rufen Sie uns jetzt an
(877) 892-9247

or
MEHR INFO

Oktober 2018 02 - Das "neue" Gehirn

Letzte Woche haben wir die dreieiniges Gehirnmodell, in den 1950er Jahren von Dr. Paul Maclean entwickelt, um die Entwicklung des menschlichen Gehirns zu erklären. Maclean identifizierte drei evolutionär unterschiedliche Neurocomputer: das Reptiliengehirn, das limbische System und den Neocortex.

Mit dem Erwachen des Neocortex vor Tausenden von Jahren haben unsere Vorfahren eine neue Gehirnstruktur erhalten, die die Natur für Freude, Kreativität und Innovation verkabelt. Um dieses Potenzial auszuschöpfen, benötigten unsere Vorfahren bestimmte Nährstoffe, um den Brennstoff für ihren Neurocomputer bereitzustellen. Als sie ihrer Ernährung gehirnsanreichernde Lebensmittel hinzufügten, gingen die Fähigkeiten bestimmter Individuen, die Visionäre ihrer Zeit, online und begannen, großartige Kunstwerke zu schaffen, Schriftsprache zu erfinden, Zivilisationen zu gründen und die Grundlagen für unsere moderne menschliche Erfahrung zu legen .

Der für Säugetiere einzigartige Neokortex verarbeitet Signale auf ganzheitliche Weise und interpretiert Umgebungsbilder und -geräusche in zusammenhängende Botschaften. Ein höheres Bewusstsein bietet den Menschen die Möglichkeit, in einem raffinierten und großen Maßstab zu denken - die Erde vom Weltraum aus zu sehen und zu begreifen, dass unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden ebenso wie die Gesundheit des Planeten sind.

Wenn sich das neuere Bewusstsein durchsetzt, entdecken wir einen Gott der Liebe und des Mitgefühls, drücken Religionsfreiheit aus und praktizieren Großzügigkeit. Wenn das ältere Bewusstsein dominiert, neigen wir dazu, einen wütenden Gott anzubeten, der seine Feinde mit Seuchen quält und sein auserwähltes Volk in sogenannte heilige Kriege schickt, um seine Dominanz zu sichern. Beim älteren Gehirn überwiegen Gier und Intoleranz.

Geringes Bewusstsein betrachtet alles, sogar die Schönheit und das Wohlergehen der Natur, als eine Ware, die nur geschätzt wird, um Profit zu generieren. Wasser, eines der wesentlichen Elemente des Lebens, wird nicht als Heimat von Wasserorganismen und als natürliches Transportmittel angesehen, sondern als Flüssigkeit, die in Flaschen abgefüllt und verkauft werden muss. Luft, ein weiteres wesentliches Element, wird nicht als lebenswichtiger Stoff für die Atmung angesehen, sondern als leerer Raum, in dem industrielle Abfälle freigesetzt werden. Der Boden wird nicht als Notwendigkeit für den Anbau von Nahrungsmitteln angesehen, sondern als Eigentum, das eingezäunt und mit landwirtschaftlichen Chemikalien sowie Industrie- und Haushaltsabfällen kontaminiert ist. Berge gelten nicht als majestätisch, sondern als Orte, an denen Mineralien und Erze entfernt werden. Wälder werden nicht als tierische Lebensräume und Orte des spirituellen Rückzugs angesehen, sondern als potenzielle Bretter und Bretter. Sogar der Weltraum jenseits des Himmels wird nicht nur als Gelegenheit für galaktische Erkundungen gesehen, sondern auch als Ort, um planetaren Müll zu entsorgen und unsere globalen Nachbarn auszuspionieren.

Sogar Menschen werden als Ware angesehen, wenn unser Denken an die Wege der Angst gebunden ist. Kinder in Entwicklungsländern werden zum Beispiel als Arbeitspfand in Sweatshirts oder in Industrieländern als zukünftige einfache Angestellte angesehen. Zumindest in westlichen Gesellschaften werden Senioren nicht für ihre Weisheit verehrt, sondern in „Altenheimen“ gelagert, bis der Tod sie endgültig aus dem Weg räumt. Menschen mittleren Alters sind oft in der Kriegsführung geschult oder darauf programmiert, selbst auf Kosten anderer Mitmenschen „zu glätten“, wenn nicht „voranzukommen“. Aber die vielleicht schlimmste Entlassung des menschlichen Werts ist der Begriff „Kollateralschaden“, der uns die Ermordung unschuldiger Zivilisten, die zufällig in einem Kriegsgebiet gefangen sind, herzlos beschönigen würde.

Der Neokortex ist mit höheren exekutiven Funktionen verbunden und kann in Zeit und nicht nur im Raum denken. Dieses Gehirn kann zukünftige Handlungen und Konsequenzen planen und erkennen, zwischen gut und schlecht, richtig und falsch wählen und sozial inkorrekte Verhaltensweisen und Reaktionen unterdrücken. Der Neokortex kann die vier F des limbischen Gehirns hemmen und ist an meditativen und transzendentalen Erfahrungen beteiligt.

In den höheren kortikalen Bereichen finden selbstlose Liebe, Argumentation und Logik statt. Dieses Gehirn ermöglicht es uns, neue Ideen zu kreieren und Begriffe wie Demokratie zu unterhalten sowie Mathematik zu verstehen, Gedichte zu schreiben, Musik und Kunst zu komponieren, von Freiheit zu träumen und uns die Zukunft vorzustellen.

Während es um die Zukunft unseres Planeten geht - ob der Klimawandel real ist oder nicht und ob sich die Welt am Rande einer ökologischen Katastrophe befindet -, erkennen viele Menschen, dass die menschliche Gesellschaft vor einem weiteren bedeutsamen Sprung steht Bewusstsein.

Um diesen außergewöhnlichen Sprung zu verstehen und die sich bietende Gelegenheit besser zu manifestieren, werden wir in einem zukünftigen Blog die Entwicklung des vierten Gehirns - des präfrontalen Kortex - genauer untersuchen.

.



Translate »