Rufen Sie uns jetzt an
(877) 892-9247

or

Rufen Sie uns jetzt an
(877) 892-9247

or
MEHR INFO

Februar 2016 02 - DER SCHAMAN AM ARBEITSPLATZ

Vereinbarkeit von Beruf und Arbeit -

Wir sind alle mit einer bestimmten Mission auf diese Welt gekommen und arbeiten, lernen, geben und leben. So wird unsere Aufgabe: Wie bekommen wir unseren Job, wo wir unser Brot verdienen und die Miete bezahlen, um unserer Arbeit gleich zu kommen - damit sie zusammenfallen und sich zumindest etwas überschneiden. Das wird in einer Gesellschaft immer schwieriger, in der die persönliche spirituelle Reise nicht routinemäßig geschätzt wird. Schwer, aber nicht unmöglich.

ArbeitWir beginnen mit dem Erlernen des Aufwärtsmanagements. Dies kann für diejenigen von uns eine Herausforderung sein, deren Vorstellungen über das Management sich an diejenigen richten, die uns Bericht erstatten. Aber wenn wir das durchschnittliche Arbeitsumfeld überschreiten wollen, müssen wir wissen, wie wir mit unserem Chef umgehen. Sobald wir in der Lage sind, Einfluss auf den Aufbau zu nehmen, in den wir jeden Morgen geraten, können wir damit beginnen, eine Umgebung zu schaffen, in der wir und andere beginnen können, zu gedeihen und zum Erledige unsere Arbeit.

Die meiste Zeit haben wir es mit Chefs und Kontrollstrukturen zu tun, die emotional völlig unzusammenhängend sind. Wenn wir eine emotionale Qualität einführen - was nicht bedeutet, dass wir emotional sind oder werden -, leiten wir das Reich der Gefühle und Werte in jede Interaktion ein. Es ist so einfach, wie ein Meeting mit „Wie geht es dir heute?“ Oder „Möchtest du eine Tasse Tee?“ Zu beginnen, bevor du zur Tagesordnung kommst.

Denken Sie daran, Sie haben es mit Chefs zu tun, die einem enormen Druck ausgesetzt sind. Wenn Sie sich also fragen, wie es ihnen geht oder ob sie etwas brauchen oder wollen, öffnen Sie die Tür für ein Gespräch, das normalerweise nicht am Arbeitsplatz stattfindet. Sie beginnen, eine Umgebung zu schaffen, die mehr vom Gefühl bestimmt ist.

Gefühle durchdringen jede menschliche Interaktion, werden aber am Arbeitsplatz selten anerkannt und werden so zu verborgenen Agenden und Manipulationsmitteln. Allzu oft ärgern wir uns über unsere Chefs, und dann sind die Gefühle, die den Raum durchdringen, Hass und Gewalt. Gefühle müssen an die Öffentlichkeit getragen werden, um eine positive statt einer negativen Umgebung zu schaffen.

Sie können dies auf eine Art und Weise tun, die nicht bedrohlich ist, indem Sie das Gespräch auf die Grundwerte Ihres Geschäftssitzes ausrichten. Wie können Sie Ihre Arbeit persönlich aufwerten? Wie können Sie Kunden zeigen, dass Sie sie ehren und nicht nur ihre Kaufkraft? Wie managen Sie die Umsatzrendite (Wert, Kommunikation, menschliche Interaktion) und nicht nur die Umsatzrendite? Wenn Sie dies tun, bringen Sie das Heilige in die krasseste und profanste Umgebung, die Sie sich vorstellen können. Und wenn das passiert, ändern sich die Organisationen.

Um es klar, heilig heißt nicht, Kerzen anzuzünden. Es bedeutet, alles zu tun, um den Planeten, Ihre Kunden und Ihren Arbeitsplatz zu verbessern.

Diese Übung ist äußerst wichtig, da der Arbeitsplatz die meisten von uns heute durch unablässige Spannungen, Negativität, Stress und finanziellen Druck umbringt. Wir kann Ändern Sie das, und die drei Schlüssel zum Erfolg sind Gefühle, Bedeutung und zum Wert.

An der Light Body School haben wir Schüler, die im Verteidigungsministerium arbeiten und diese Eigenschaften in jedes Gespräch - in jeden Dialog einbringen. Deshalb bauen wir die vom Militär geerbte Kommandokontrollstruktur am Arbeitsplatz ab und ersetzen sie durch ein humaneres Modell der Zusammenarbeit und einer offenen, ehrlichen Kommunikation, die sich nach Gefühl und Bedeutung richtet.

Wir können es schaffen - wir sollen TU es.

.



Translate »