DIE REISE DER FRAUENMEDIZIN 2020 – TAG FÜR TAG

Typischer Tagesablauf – Für unsere Rituale und besonderen Aktivitäten wird es regelmäßige Anpassungen des Zeitplans geben, und einige Module können als freie Zeit für Ruhe und persönliche Integration angeboten werden. Insgesamt werden die Tage sehr abwechslungsreich und spannend sein.

7:30 – 8:30 Uhr. Reichhaltiges Frühstück
9:00 – 12:30 Uhr Vormittagssitzung
13:00 Uhr. Vollwertiges Mittagessen
13:00-15:30 Uhr Optionale Heilsitzungen, Massagen, freie Zeit usw.
16:00 – 19:00 Uhr Sitzung am Nachmittag
19.30 Uhr. Leichtes Abendessen
20.45 Uhr. An vielen Abenden wird es eine Nachtsitzung geben, die im Voraus angekündigt wird.

23. September: Willkommen in Chile! Die Mitarbeiter von Los Lobos holen Sie um 10 Uhr am Flughafen ab und bringen Sie zu unserer Lodge und unserem Kloster, das in einer Bergkette an der Küste liegt. Ein nahrhaftes Mittagessen in den Gärten, gefolgt von einer Ruhepause (wahlweise Nickerchen, Tagebuch, Pool, Meditation, Massage usw.).

Begrüßungskreis um 16.00 Uhr. Lernen Sie den Stamm der Schwestern kennen, und weben Sie Vorsätze und Gebete für die Reise.

Erforschen Sie auch, wer die tantrischen Weisheitsgöttinnen sind? Wie passen sie in die Geschichte des Weiblichen, in unsere eigene Evolution und in die metaphysische Struktur des Universums? Erfahren Sie, wie die 10 Mahavidyas eine Landkarte für Transformation und Erleuchtung sind.

Abendessen um 19.00 Uhr Früh ins Bett gehen.

24. September: Kosmische Kraft 1 – KALI. Kali ist die Göttin der Zeit, der beschleunigten Transformation, des Todes, der Schöpfung, der Zerstörung und der Unbeständigkeit. Sie ist die ursprüngliche wilde Frau und Mutter aller dunklen Göttinnen. Wir beschäftigen uns mit dem Verständnis und der Integration von Kali in uns selbst. Wir tanzen auch mit Messern in einem Labyrinth, während wir alte Schichten ablegen und uns selbst klarer in der nackten Wahrheit sehen. Bitte kleiden Sie sich ganz in Schwarz.

25. September: Cosmic Power 2TARA. Tara ist die große Retterin, das weibliche Gesicht des Mitgefühls, die Hüterin der Kommunikation und Intelligenz und die Navigatorin auf dem Weg des Bodhisattvas. Erlebe Tara in ihrer sanften und zornigen Form und lerne, wie du sie anrufen kannst, wenn du sie am meisten brauchst. Bitte kleiden Sie sich ganz in Weiß. Außerdem ehren wir heute Abend die Kraft des Vollmondes in einem Kreis und mit Gesang.

26. September: Kosmische Kraft 3 – TRIPURA SUNDARI. Tripura Sundari, auch bekannt als Lalita und Shri Devi, ist die ewige Jungfrau, immer 16, frisch und frei. Sie ist die unmanifestierte Schönheit der drei Welten, ein Tor zur Transzendenz, Glückseligkeit und Harmonie. Tripura Sundari ist die Schutzgöttin der tantrischen Sexualpraktiken, da sie uns zeigt, wie wir das menschliche Verlangen in Richtung des göttlichen Verlangens (reines Bewusstsein) sublimieren können. Heute erhalten wir den Ritus der Gebärmutter und werden zu Eingeweihten der tantrisch-taoistischen Jade-Ei-Praktiken. Bitte kleiden Sie sich ganz in Rot.

27. September: Kosmische Kraft 4 – BHUVANESWARI. Bhuvaneswari ist bekannt als die Königin des Universums, das Element des Raums. Sie ist die Mutter aller Dinge, der kosmische Schoß und die Hüterin der vier Himmelsrichtungen. Heute fragen wir nach unserer Beziehung zur Mutter, schaffen Raum für sie in unserem Herzen und nehmen die Erde als unsere Wurzelmutter an. Bitte kleiden Sie sich ganz in Gelb/Gold.

28. September: Kosmische Kraft 5 – TRIPURA BHAIRAVI. Tripura Bhairavi ist der Schrecken der drei Welten, die große Kriegergöttin. Sie inspiriert große Tapasia: Praktiken des Opfers und der Enthaltsamkeit. Bhairavi steht für spirituelles Streben, die Transformation von Tejas (Feuer) und die Verwandlung von Erde in Himmel. Wir begeben uns auf eine mutige Reise in die Herrschaft von Bhairavi durch eine tantrische Feuerzeremonie und eine schamanische Schwitzhütte.

29. September: Kosmische Kraft 6 – CHINNAMASTA. Chinnamasta ist die Kopflose. Sie repräsentiert den befreiten Geist, die Opferung von Identität und Ego, die Freiheit des Bewusstseins jenseits des Körpers und die augenblickliche Erleuchtung. Sie wird durch den Vajra, den Donnerkeil und das Schwert symbolisiert. Um unsere Gemeinschaft mit Chinnamasta zu verankern, halten wir eine erhabene Zeremonie zum Durchtrennen von Akkorden ab, in der wir alles loslassen, was uns in der Dunkelheit, der Trennung und der auf dem Ego basierenden Identität hält.

30. September: Kosmische Kraft 7 – DHUMAVATI. Dhumavati ist auf einer Ebene der Geist der Großmutter, des alten Weibes, des Weisen, der weisen Frau. Auf einer anderen Ebene ist sie die Leere, das Unbekannte, das weibliche Prinzip ohne das männliche Prinzip und ohne alle weltlichen Aspekte. Wir erforschen alle Aspekte dieses erwachten Archetyps und was es bedeutet, das Ende der Lebensernte zu umarmen und den rauchigen weiblichen Geist zu feiern, der gelernt hat, in unserer ungeborenen Natur zu ruhen. Du wirst überrascht sein, wie sehr du dich in deine innere Dhumavati verlieben wirst.

1. Oktober: Cosmic Power 8 – BAGALAMUKI. Bagalamuki ist die Göttin, die betäubt, aufhält und lähmt. Sie ist die Kraft der Faszination. Sie ist der „Reset“-Knopf auf dem Pfad, der eine Lücke schafft, indem er den Verstand und die Sprache anhält, so dass wir unsere Handlungen mit Bewusstsein neu starten können. Sie steht nicht ohne Grund am Ende des Zyklus, auf der Karte! Entdecken Sie die Kraft von Bagalamuki und wie Sie die Kraft von STOP! zu Ihrem Verbündeten machen können.

2. Oktober: Cosmic Power 9 – MATANGI. Matangi ist die heilige Rebellenversion der Hindu-Göttin Saraswati. Matangi ist die Devi des gesprochenen, manifestierten Wortes. Sie gewährt Wissen und ist die Vermittlerin mystischer Künste sowie die Herrin über Musik und Mantras. Sie ist unkonventionell. Sie ist eine Ausgestoßene. Erwecken Sie Ihre wilde künstlerische Seite und Ihren freien Ausdruck wieder zum Leben. Wir machen auch gerne Sandmandalas im Garten.

3. Oktober: Kosmische Kraft 10 – KAMALATMIKA. Kamalatmika ist die tantrische Form von Lakshmi. Sie ist manifestierte Schönheit, Göttin des Reichtums, des Überflusses, des Wohlstands und der Liebe. Sie ist die Vollendung des Zyklus und die Reintegration aller geistigen Qualitäten in die Manifestation. Wir halten ein heiliges Ritual zur Erfüllung von Wünschen und zum Feiern von Pracht ab.

4. Oktober: Frühstück, Tanzreise der Göttin und abschließender Austausch darüber, wie man die 10 tantrischen Weisheitsgöttinnen integrieren und ihren Geist im täglichen Leben lebendig halten kann. Nach dem Mittagessen nehmen Sie Abschied von Los Lobos und fahren weiter zu Ihrem nächsten Ziel.

Segen und Lächeln für unsere gemeinsame Zeit! Jai Ma!

 

.

Beispielhafte Reiseroute – Änderungen vorbehalten.


Notice: Trying to get property 'url' of non-object in /home/fourwinds/public_html/wp-content/plugins/divi-overlays/divi-overlays.php on line 3023

Notice: Trying to get property 'url' of non-object in /home/fourwinds/public_html/wp-content/plugins/divi-overlays/divi-overlays.php on line 3023